Projekte


Bremer Klavierduo

Alexandra und Evgeny Cherepanov



Alexandra Cherepanova wurde in 1985 in Kiew, Ukraine geboren. Im Alter von 6 Jahren begann sie mit dem Klavierspiel. 1997 wurde sie an der Glier-College bei Prof. Malvina Sarudjanskaja eingeschrieben. 1998 gewann sie den ersten Preis des Nationalen Musikwettbewerbs in Kiew und gleich im darauf folgenden Jahr den ersten Preis des internationalen „Kunst des 20 Jahrhunderts“ Klavier-Wettbewerb in Vorsel. Im Alter von 19 Jahren absolvierte Alexandra ihr Bachelor Studium, und einige Jahre später bekam am Kiewer Konservatorium ihr pädagogisches und künstlerisches Diplom. 

  

Alexandra tritt oft als Solistin und mit verschiedenen Sinfonieorchestern in der Ukraine, Deutschland und China auf. 2005 hat sie mit dem Chongqing Sinfonieorchester eine Aufnahme für das Chongqing People's Broadcast Station gemacht. Seit 2007 studiert sie an der Musikhochschule für Künste Bremen bei Prof. Patrik O’Byrne.

    

Den besonderen Platz widmet Alexandra der Kammermusik. 2011 gewinnt Sie mit ihrem Trio den ersten Preis bei dem „Trio-Wettbewerb“ Bremen. Sie spielt regelmässig mit verschiedensten Instrumentalisten, Sänger und Ensembles.

 

Mehr über Alexandra erfahren...